CDU Pleidelsheim
 




Weitere Videos:

24.02.2020
Pressekonferenz mit Annegret Kramp-Karrenbauer und Marcus Weinberg nach den Gremiensitzungen
Die oder der neue CDU-Vorsitzende soll auf einem eintägigen Parteitag am 25. April 2020 in Berlin gewählt werden. Das hat die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer im Anschluss an die Sitzungen von CDU-Präsidium und CDU-Bundesvorstand bekannt gegeben. Alle Interessenten für den CDU-Vorsitz sollen noch diese Woche ihre Kandidatur erklären, so AKK: „Für die Frage, ob aus Bewerbern dann auch Kandidaten werden, gilt und gelten die gleichen satzungsrechtlichen Voraussetzungen, die auch für den Parteitag 2018 gegolten haben. Kramp-Karrenbauer erklärte zudem: Alle bisher in der Öffentlichkeit genannten Kandidaten oder Bewerber hätten ihr gegenüber erklärt, dass sie sich unabhängig vom Ergebnis des Parteitags im Anschluss in die Parteiarbeit „erkennbar und sichtbar einbringen werden. Mit der Wahl der oder des neuen Vorsitzenden werde auch ein „klares Signal für die Kanzlerkandidatur der CDU“ gegeben, bekräftigte Kramp-Karrenbauer. Es könne aber noch keine endgültige Entscheidung sein, wer für CDU und CSU gemeinsam antreten werde. Das werde erst danach mit der CSU abgestimmt. Die CDU-Vorsitzende erklärte auch: Bis zum Parteitag in Berlin wird es keine Regionalkonferenzen geben. Ziel ist es aber, in einem geordneten Verfahren umfassende Informationen über die Bewerber anzubieten. Alle Mitglieder und Delegierte sollen sich ein Bild machen können. Der Parteitag selbst sei ein ordentlicher Parteitag, so Kramp-Karrenbauer. Damit gilt das übliche Antragsrecht eines jeden Parteitags. Die inhaltliche Arbeit der CDU zum neuen Grundsatzprogramm wird wie vorgesehen fortgeführt. „Als nächstes steht im März das Werkstatt Gespräch für die Neuformulierung der Familienpolitik der CDU an“, sagte sie.
23.02.2020
Statement unseres Generalsekretärs Paul Ziemiak MdB zum Ausgang der Bürgerschaftswahl in Hamburg
Statement von unserem Generalsekretär Paul Ziemiak MdB zum Ausgang der Bürgerschaftswahl in Hamburg
19.02.2020
Zukunft CDU: Struktur- und Satzungskommission
Was ist die Struktur- und Satzungskommission? Die Struktur- und Satzungskommission ist Teil der inhaltlichen, personellen und organisatorischen Erneuerung der CDU. Sie hat die Aufgabe, die Weichen für eine starke und attraktive CDU zu stellen. Dabei werden die Vorschläge aus den unterschiedlichen Ebenen und Vereinigungen der CDU in der Kommission besprochen und mit der Parteibasis diskutiert. Die Kommission befasst sich mit Zukunftsfragen unserer Parteiarbeit und entwickelt hierzu konkrete Vorschläge: Es geht beispielsweise um die Steigerung des Anteils von Frauen und jungen Menschen in der CDU, es geht um Fragen der Digitalisierung der Parteiarbeit oder um die strukturelle Aufstellung der CDU in der Fläche. Die Kommission soll auf der Grundlage der Anträge des 32. Bundesparteitages in Leipzig Vorschläge erarbeiten, die in konkrete satzungsändernde Initiativen für den nächsten Bundesparteitag in Stuttgart Ende 2020 münden. Die Kommission bündelt den Dialog über strukturelle und organisatorische Zukunftsfragen der Parteiarbeit und schafft eine Grundlage für die Debatte auf dem nächsten Bundesparteitag schaffen.
10.02.2020
Statement der Vorsitzenden der CDU Deutschlands
Statement der Vorsitzenden der CDU Deutschlands
07.02.2020
Pressekonferenz der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer nach der Präsidiumssitzung.
Pressekonferenz der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer nach der Präsidiumssitzung. #thueringen
... weitere Beiträge von CDU TV finden Sie hier!


10.11.2018
Regionalkonferenz des CDU-Landesverbands Baden-Württemberg

Der CDU-Bundesvorstand hat in seiner Sitzung am 5. November 2018 beschlossen, im Vorfeld des 31. Parteitages in Hamburg Regionalkonferenzen durchzuführen. Diese Regionalkonferenzen sollen den Mitgliedern der Partei die Gelegenheit geben, die Motive und Vorstellungen der von den antragsberechtigten Gliederungen vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten für das Amt der oder des Parteivorsitzenden besser kennenzulernen und mit ihnen darüber ins Gespräch zu kommen.

Die Regionalkonferenz des CDU-Landesverbands Baden-Württemberg findet am Di. 27.11.2018, 18.00 Uhr in Böblingen - Kongresshalle Böblingen, Ida-Ehre-Platz 1, 71032 Böblingen statt.

 

Teilnahme nur für Mitglieder möglich.

Anmeldung unter: https://www.cdu.de/anmeldung-regionalkonferenzen

 




10.11.2018
Vorstellung unserer Kandidaten für die Kommunalwahl 2019

Auch der CDU-Ortsverband hat seine Kandidaten ausgewählt und zwar für die Kommunalwahl im kommenden Jahr. Gerne möchten sich unsere Kandidaten vorstellen und hoffen auf Ihr Interesse.

Dienstag, 20.11.2018, 19:00 Uhr im GSV-Heim in der Blumenstrasse

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie, wie die Zukunft Pleidelsheim mit möglichst vielen CDU-Gemeinderäten aussehen kann.




10.11.2018
Unser Kandidat für den Parteivorsitz

Man muss einfach reden aber kompliziert denken. Nicht umgekehrt.
Franz Josef Strauß



08.05.2018
CDU im Gespräch mit:
Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann kommt nach Freiberg

Veranstaltung der CDU Ortsverbände Freiberg/N, Pleidelsheim und Ingersheim



13.03.2018
Pflege – geht uns alle an

CDU im Gespräch – Pflege

Mit dem Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Stefan Teufel MdL




News-Ticker
Presseschau
Landesverband Baden Württemberg
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
0.08 sec. | 32437 Visits